Verstecke dich nicht hinter Kosmetik -
sondern hebe deine Schönheit hervor!

Samstag, 29. Oktober 2011

[DIY] Ringaufbewahrung

Lang, lang, lang ists her, und es tut mir seid Leid. Ich hatte aber wirklich gar keine Zeit und wenn mal welche da war, wollte ich nur einen gemütlichen Tag daheim verbringen oder mich mit Freunden treffen. Ich denke, ihr kennt das ;)

Auf Youtube habe ich eine wunderbare Art gefunden, seine Ringe ordentlich und überschaubar zu sortieren. Vielleicht kommt es euch bekannt vor: Ihr wühlt in eurer Ringkiste und findet keinen Ring. Es wäre ja so schön, die schön zu präsentieren. Bei mir müssen meine ganzen Sachen (sei es Schmuck oder Kosmetik) so gelagert werden, dass sie möglichst kein Staubfänger sind.

Die Art des Präsentation kam also ganz richtig: Ihr benötigt im Grunde nicht viele Sachen, welche auch recht preiswert sind

Beginnen wir also mal:





  • eine Geschenkbox (egal ob Pappe oder Metall, ich habe jetzt eine Metall Keksdose im Depot für 3,99 Euro gekauft)
  • einen Autowaschschwamm (den gibts günstig im Baumarkt oder im Supermarkt für ca.2 Euro)
  • und ein Cutter -bzw. Teppichmesser




  • den Schwamm teilt ihr jetzt mit dem Cuttermesser in 2 Teile und passt den Schwamm der Box an. Je nach Größe und Höhe der Box könnt ihr einen oder mehrere Schwämme nehmen


  •  Wenn ihr den Schwamm zugeschnitten habt, macht ihr mit dem Cuttermesser solche Schlitze in den Schwamm. Hierbei ist aber zu beachten, nicht den Schwamm durchzuschneiden. Er soll nur Schlitze haben und nicht geteilt werden ;)
  • Nun legt ihr die beiden Schwämme in die Kiste und könnt anschließend eure Ringe dort unterbringen 

Ich hoffe, mein kleiner DIY-Tipp hat euch gefallen :)
Ich werde versuchen, in Zukunft wieder öfters zu bloggen.

Bis dahin :)




Kommentare:

obszoen. hat gesagt…

Welcome back Anitaaaa!
Tolle Idee mit der Ringaufbewahrung. Habe ich bisher noch nicht gekannt, ist aber wirklich originell! :)

Pias Beauty Welt hat gesagt…

Die Idee finde ich super! Muss ich mir auf jeden Fall merken. :)